Implantate

1

2


Implantate

dienen dem Ersatz verloren gegangener Zähne. Hierbei werden künstliche Zahnwurzeln aus Titan oder Keramik an die Stelle, an der der Zahn ersetzt werden soll, in den Kieferknochen eingesetzt und nach einer Einheilphase mit einer Krone, Brücke oder Prothese versorgt.

 

Wenn im hinteren Bereich Zähne fehlen, wird durch Implantate erst wieder eine Brückenversorgung möglich. Fehlen zu viele Zähne, kann durch Implantate eine herausnehmbare Prothese vermieden werden. Bei Zahnlosigkeit kann durch Implantate eine Verbesserung des Haltes einer Prothese erreicht werden oder bei ausreichender Anzahl von Implantaten auch hier eine Prothese vermieden werden.

 

Vorraussetzung ist ein ausreichend gut vorhandener Kieferknochen.

3

4

MIMI-Verfahren

ist die minimal-invasive Methode der Implantation, in der in der Regel keine Aufklappung der Mundschleimhaut erfolgt (1), die Bohrung (2) gering ist, ein einteiliges Implantat inkl. dem Implantatkopf in den Knochen eingebracht wird (3). Dadurch ist nach wenigen Minuten - in nur einer Sitzung - die Implantation abgeschlossen.

Die Einheilzeit bei dieser Methode ist sehr kurz - beträgt nur einige Wochen. Anschließend kann der Zahnersatz angefertigt werden (4).

 

Voraussetzungen für eine MIMI-Verfahren sind:

- Sanierte parodontale Verhältnisse (keine Parodontitis)

- Erhalt des Knochenfaches bei einer Extraktion 

- Sicher Primärstabilität (guter Eigenhalt des Implantates)

 

Das „MIMI-Verfahren" ist übrigens ca. 50% preiswerter als das konventionelle Implantologie-Verfahren, bei dem das systematische Aufklappen der Mundschleimhaut unabdingbar mit zweiteiligen Verschraubungen in zwei Operationsterminen und langen Einheilzeiten verbunden ist.

Partnerpraxis in Deutschland

 

 

Wir setzen in Wroclaw keine Implantate ein. Wir kooperieren in diesen Gebiet mit einer deutschen Praxis, wo Sie preiswert Implantate einsetzen können.

Vorteil für Patienten – Sie brauchen nicht zusätzliche Reise nach Polen zu unternehmen, um Implantate einzusetzen. Der Ablauf  im solchen Fall ist, dass nach Einsetzen der Implantaten und notwendigem Abwarten können Sie folgenden Zahnersatz (Kronen, Brücken oder Prothesen) bei uns behandeln.

 

Die Adresse unserer Partnerpraxis ist:

Klaus Telgenkämper

Lange Strasse 49b 

33378 Rheda-Wiedenbrück

Tel. 05242-55225

www.volkszahnarzt.de

   Zahnarztpraxis Behandlungen Kronen Brücken Zahnprothesen Zahnfüllungen Implantate Bleaching Zahnarzt FAQ Zahnersatz Polen Ablauf Kostenersparnis Anreise Breslau Referenzen Garantie