Fragen und Antworten beim Zahnersatz aus Polen

Antworten auf häufig gestellte Fragen

Hier beantworten wir oft gestellte Fragen von Patienten, die eine Zahnsanierung bei unserer Zahnarztpraxis in Polen erwägen. Haben Sie eine Frage, deren Antwort Sie hier nicht finden oder deren Beantwortung Sie hier gerne lesen würden, so können Sie uns gerne mailen.

Wer sind unsere Patienten ?

Die Zahnarztpraxis SoftDentis in Wroclaw (Breslau) hat einen internationalen Charakter. Die Patienten kommen aus Deutschland, England, Holland, Dänenmark, Österreich, Schweiz und anderen Länder. Außerdem lassen sich bei uns polnische Privatpatienten behandeln.

Warum eine Zahnbehandlung bei SoftDentis ?

Unsere Preise sind sehr attraktiv. Wir bieten nicht nur Leistungen in höchster Qualität, aber auch als individual geführte Zahnarztpraxis eine persönliche Betreuung und sehr nette Atmosphäre während der ganzen Behandlung.

Wir bieten ein sehr gutes Preis/-Leistungsverhältnis für preisbewusste Patienten an. Kostenersparnis bei Zahnersatz kann, unter Berücksichtigung von Zuschüssen der Krankenkasse, bis zu 100% Eigenanteils betragen.

Sie können Ihre Zahnsanierung bei Zahnarztpraxis SoftDentis mit einem attraktiven Urlaub in Breslau und Niederschlesien verbinden.

Leidet bei solcher niedrigen Behandlungskosten nicht die Qualität darunter ?

Den Hauptkostenanteil bei einem Zahnersatz stellen die Lohn- und Betriebskosten. Und gerade diese Kosten sind in Polen mehrfach niedriger als in westeuropäischen Staaten. Außerdem wir agieren selbständig, ohne weiterer Vermittler. Wir haben auch als individuelle Zahnarzpraxis keine ausgebaute Verwaltung.

Wir benutzen nur westeuropäische Materialien und Behandlungsgeräte. Und Ausbildung der Zahnärzte und der Fachpersonal ist mit Westeuropa gleich zu setzen. In unserem Fall kommt noch langjährige Berufserfahrung aus Deutschland hinzu.

Alle genannten Faktoren drücken zwar die Preise für Zahnersatz oft auf Niveau der festen Kassenzuschüssen, aber bei Einhaltung höchster Qualität der Behandlungen.

Wird meine Krankenkasse die Zahnbehandlung genauso wie in Deutschland bezuschussen ?

Deutsche Kassenpatienten dürfen sich grundsätzlich im gesamten EU-Ausland ambulant behandeln lassen. Die Krankenkassen sind verpflichtet Ihnen dabei den gleichen Zuschuss zu erstatten, der bei einer Behandlung in Deutschland angefallen wäre.

Unsere Erfahrung zeigt, dass überwiegende Mehrheit der Krankenkassen eine Behandlung bei uns unterstützt. Vor der Behandlung sollen Sie Ihre Krankenkasse zu informieren bzw. unseren Heil -und Kostenplan bewilligen lassen.

Bei den Privaten Krankenversicherungen ist die Kostenerstattung vom jeweils gewählten Tarifmodell abhängig.

Wie bezahle ich meine Behandlung ?

Das Honorar unserer Zahnärzte und Zahntechniker zahlen Sie vor Ort anteilig nach jedem Behandlungsschritt. Wir rechnen auf Basis von Euro ab.

Sie können bar in Euro oder in polnischen Zloty (oder in anderer westlichen Währung) nach aktuellem Umrechnungskurs bezahlen. Sie können auch den Betrag vor Ende der Behandlung auf unser Bankkonto überweisen.

Zu Hause reichen Sie unsere Rechnung zur Erstattung der Zuschüsse bei Ihrer Krankenkasse ein.

Was kann ich an Kosten einsparen?

Bei Zahnbehandlungen, die durch SoftDentis erfolgen sparen Sie i.d.R. zwischen 70 und 80 Prozent Ihres Eigenkostenanteils im Vergleich mit Rechnungen deutscher Zahnärzte.

Nicht selten sparen Sie sogar 100 % des verbleibenden Eigenkostenanteils (z.B. wenn Sie ein Anspruch auf einen Bonus haben).
Selbstverständlich können unsere Patienten den entsprechenden Nachweisstempel in das Bonusheft erhalten.

Auch wenn Sie anfallende Reisekosten anrechnen – das Ersparnis kann mehrere Tausend Euro betragen (abhängig von Behandlungsumfang). Und einen interessanten Urlaub in Breslau und Niederschlesien haben Sie noch oben drauf.

Wie kann ich mich verständigen?

Mit der deutschen Verständigung gibt es kein Problem, die Gründerin der Praxis, Frau Zahnärztin Katarzyna Maciejewska, war mehrere Jahre in Deutschland zahnärztlich tätig und spricht fließend deutsch.

Auch andere Zahnärzte und Mitarbeiter unserer Zahnklinik haben Grundkenntnisse in Deutsch. Außerdem ist die Verständigung auf Englisch möglich.

Wie lange dauert eine Behandlung bei SoftDentis?

Einzelne Kronen und Bücken erfordern im Regel zwei Behandlungssitzungen im Abstand von vier Werkstagen. Mittlere Arbeiten mit einigen Brücken und Kronen können bis zu vier Behandlungssitzungen beanspruchen, welche innerhalb 5 Werkstagen abzuhandeln sein können.

Große kombinierte Arbeiten mit mehreren Brücken und Kronen sowie Teilprothesen gleichzeitig können mehrere Behandlungssitzungen beanspruchen, welche innerhalb 1.5 bis 2 Wochen abzuhandeln sein können.

Andere Möglichkeit ist die Behandlung in zwei oder mehr Phasen abzuwickeln. In erster Phase (1 – 3 Tage) werden notwendige Vorbereitungen und Anpassungen getroffen und in zweiter Phase, einiger Zeit später (wieder 1- 3 Tage), wird der Zahnersatz vervollständigt. Zahlreiche und billige Flugverbindungen und gute Autobahnanbindung machen solche Möglichkeit attraktiv.

Was ist, wenn ich zu Hause Probleme mit eingesetztem Zahnersatz bekomme?

In Rahmen der Garantie führen wir in Falle begründeter Reklamation eine kostenlose Nachbehandlung durch.

Polen

51-200 Wroclaw
Kasztelanska 7A

Telefon

+48 516 164 639

Email

info@softdentis.com

Hinweise

Datenschutzerklärung